Weizen-Buns

Im Social Network teilen:

URL kopieren und teilen

Zutaten

Portion anpassen:
240 ml Milch
55 g Margarine
440 g Weizenmehl aufgeteilt in zwei Portionen a 290 + 150 g
20 g Zucker (weiß)
7 g Salz
0.75 Würfel Hefe (frisch)
1 Eier
1 Eigelb zum Bepinseln der Buns
30 g Sesamkörner

Weizen-Buns

Tipp: Die aufgeschnittenen Buns auf den Innenseiten entweder kurz angrillen oder auf dem Toaster anrösten, bis sie ganz leicht goldbraun sind. Was auch immer man alles auf den Burger legt, suppt dann nicht so in den Teig und weicht ihn auf. ;)

Zutaten

Zubereitung

Teilen

Diese Weizen-Buns sind unwahrscheinlich fluffig und schmecken einfach super. Sie sind geschmacklich absolut kein Vergleich zu gekauften Buns.

(307 mal gelesen, 1 mal heute)

Schritte

1
Erledigt

Milch, Margarine und Zucker in die Küchenmaschine geben und alles gut verrühren.

2
Erledigt

Zwischenzeitlich ein Ei aufschlagen und verquirlen

3
Erledigt

Die Hefe in die Rührmaschine geben und anschließend das Salz und die 150-Gramm-Portion Mehl dazugeben.

4
Erledigt
10 - 15 min

Die Küchenmaschine auf 10 bis 15 Minuten Knetdauer einstellen und los geht's.

5
Erledigt

Zwischendurch das verquirlte Ei während des Knetvorganges in den Teig geben.

6
Erledigt

Nach und nach mit einem Esslöffel die noch übrig gebliebene 290-Gramm-Portion Mehl ebenfalls mit dazugeben.

7
Erledigt

Wenn der Knetvorgang beendet ist, sollte die Arbeitsplatte ordentlich mit Mehl bestäubt und der fertige Teig aus der Maschine geholt werden.

8
Erledigt

Den Backofen auf 40 °C vorheizen.

9
Erledigt

Den Teig in 8 gleich große Portionen aufteilen und die Teiglinge "schleifen".

10
Erledigt
45 min

Die Teiglinge auf ein Backblech legen und im auf 40 °C vorhgeheizten Backofen gehen lassen.

11
Erledigt

Die Buns aus dem Ofen holen und diesen nun auf 200 °C Ober- und Unterhitze aufheizen.

12
Erledigt

Nach dem Gehen lassen müssen die Buns mittels eines Silikonpinsels mit dem Eigelb bestreichen und mit den Sesamkörnern bestreuen.

13
Erledigt
12 min

Nun die Buns bei 200 °C Ober- und Unterhitze im Ofen fertig backen.

Kai

Fachinformatiker, ambitionierter Hobby-Griller und -Blogger aus Hannover.

Weizen-Buns
vorheriges
Red 5-Spice Rub
Weizen-Buns
nächstes
Pulled Chicken Burger
Weizen-Buns
vorheriges
Red 5-Spice Rub
Weizen-Buns
nächstes
Pulled Chicken Burger

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Scroll Up

Diesen Beitrag empfehlen