Viktoriabarsch Variationen

Im Social Network teilen:

URL kopieren und teilen

Zutaten

Portion anpassen:
400 g Viktoriabarsch Filet
2 Prise(n) Meersalz
1 TL Olivenöl
Orange-Curry Variante
0.5 Orangen
0.5 TL Currypulver
Kräuter-Knoblauch Variante
2 TL Tiefkühlkräuter
2 Knoblauchzehen
1 Zweig(e) Rosmarin

Viktoriabarsch Variationen

Zutaten

  • Orange-Curry Variante

  • Kräuter-Knoblauch Variante

Zubereitung

Teilen

Zwei Viktoriabarsch Variationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Eine orientalisch-fruchtig, die andere bodenständig-würzig. Beide sehr zu empfehlen und hervorragend passend zum eher festen Fleisch des Viktoriabarschs.

(2.982 mal gelesen, 1 mal heute)

Schritte

1
Erledigt

Den Fisch gründlich unter fließendem Wasser waschen und trockentupfen. Anschließend in zwei gleich Große Teile schneiden.

2
Erledigt

Orange-Curry Variante

Einen Teil des Fischs mit dem Currypulver einreiben. Die Orange in Scheiben schneiden und auf den Fisch legen.

3
Erledigt

Kräuter-Knoblauch Variante

Das zweite Stück Fisch mit den TK Kräutern bestreuen. Die Knoblauchzehen schälen, mit dem Messer andrücken und zusammen mit dem Rosmarin auf den Fisch legen.

4
Erledigt
15 min

Ab auf den Grill

Den Fisch einzeln auf leicht geölte Alufolie legen, mit je einer Prise Meersalz bestreuen und gründlich verschließen.

Die Päckchen über direkter Hitze bei 160 - 180°C grillen.

Sarah

Ambitionierte BBQ-Bloggerin und Hobbyfotografin aus Hannover.

Viktoriabarsch Variationen
vorheriges
Gegrillte Schoko-Bananen
Viktoriabarsch Variationen
nächstes
Red 5-Spice Rub
Viktoriabarsch Variationen
vorheriges
Gegrillte Schoko-Bananen
Viktoriabarsch Variationen
nächstes
Red 5-Spice Rub

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Scroll Up

Diesen Beitrag empfehlen