Veggican Burger

Veggican Burger

Zutaten

  • Pattys

  • Toppings

Zubereitung

Teilen

Ein Burger ohne Fleisch? Klingt erstmal nach etwas, das unmöglich schmecken kann. Allerdings wurden wir eines Besseren belehrt und empfehlen, diesem vegetarischen Burger einfach mal eine Chance zu geben.
Die mexikanisch anmutenden Pattys überraschen mit ihrer Knusprigkeit und ihrem pikant-würzigen Geschmack. Je nach Topping kann man dem Burger noch einmal ordentlich Feurigkeit verleihen und so zu einem geschmacklichen Knaller werden lassen.
Seid unvoreingenommen und probiert es einfach mal aus!

(20 mal gelesen, 1 mal heute)

Schritte

1
Erledigt
10 min

Die roten Linsen in reichlich Wasser 10 Minuten kochen und anschließend abgießen.
Der Veggican steht und fällt mit der richtigen Würze. Super passen dazu die rauchig, würzige Chipotle Sauce und der Cherry Chipotle Rub.

2
Erledigt

Die Linsen zusammen mit den Kidneybohnen, den Haferflocken und den Eiern zu einem "Teig" vermischen. Die Masse sollte gut formbar und nicht zu klebrig sein.
Nun großzügig mit Sauce, Rub und Salz würzen. Wer mag, kann hier noch ein bisschen gekochten Mais mit untermischen.

3
Erledigt

Nun können die Pattys geformt werden. Diese sollten ein Gewicht von ca. 80 g haben und nicht zu dick sein, damit sie später beim ausbacken schön knusprig werden.

4
Erledigt

Zwischenzeitlich die Zwiebeln in Halbringe schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl glasig anbraten. Etwas braunen Zucker darüber streuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Balsamico Essig ablöschen, kurz einköcheln lassen und beiseite stellen.

5
Erledigt

Die Buns auf der Innenseite leicht angrillen bzw. anbraten, damit sie später nicht durchweichen.

6
Erledigt
8 min

Die Pattys in einer Pfanne mit reichlich Öl, bei großer Hitze ca. 4 Minuten von jeder Seite ausbacken.

7
Erledigt

Nach dem Drehen die Pattys sofort mit dem Cheddar belegen, damit dieser leicht schmelzen kann. Die Gurke und die Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Die untere Hälfte des Buns mit etwas BBQ Sauce bestreichen und Gurken und Tomaten darauf legen. Jetzt den Patty auflegen und mit BBQ Sauce oder der "exotischen Gember Sambal" bestreichen.
Zum Schluss werden die Balsamico Zwiebeln darauf verteilt.
Deckel drauf und genießen...

Sarah

Ambitionierte BBQ-Bloggerin und Hobbyfotografin aus Hannover.

Veggican Burger
vorheriges
Moink Balls Variationen
Veggican Burger
nächstes
Dr Pepper Glace
Veggican Burger
vorheriges
Moink Balls Variationen
Veggican Burger
nächstes
Dr Pepper Glace

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Scroll Up

Diesen Beitrag empfehlen