Roastbeef mit Fächerkartoffeln

Im Social Network teilen:

URL kopieren und teilen

Zutaten

Portion anpassen:
Roastbeef
1 kg Roastbeef
4 Knoblauchzehen
1 Stengel Rosmarin
5 EL Olivenöl
0.5 EL Pfefferkörner
1 EL Meersalz
Fächerkartoffeln
8 Kartoffeln
4 Knoblauchzehen
1 Stengel Rosmarin
7 EL Olivenöl
Chiliflocken
150 g Cheddar (gerieben)
Karamellisierte Karotten
4 Karotten
2 EL Zucker (braun)
2 EL Balsamico Essig
Pfeffer (schwarz)
Salz

Roastbeef mit Fächerkartoffeln

Zutaten

  • Roastbeef

  • Fächerkartoffeln

  • Karamellisierte Karotten

Zubereitung

Teilen

Das Roastbeef wird durch das garen bei dieser niedrigen Temperatur wunderbar zart und saftig und gelingt garantiert. Das Knoblauch-Rosmarin-Öl verleiht dem Fleisch einen intensiv, mediterranen Geschmack. Die Fächerkartoffeln und die karamellisierten Karotten passen perfekt dazu und die Sherry-Pilz-Sauce rundet das Ganze ab. Nachmachen dringend empfohlen.

(2.076 mal gelesen, 1 mal heute)

Schritte

1
Erledigt

Das Roastbeef

Den Knoblauch pressen, den Rosmarin vom Stengel zupfen und fein hacken. Beides mit dem Olivenöl vermengen und beiseite stellen.

2
Erledigt

Das Roastbeef waschen und trocken tupfen. Die Fettschicht und eventuell vorhandene Sehnen entfernen.

3
Erledigt

Das Roastbeef von allen Seiten scharf angrillen.

4
Erledigt

Anschließend das Fleisch rundherum gründlich mit dem Knoblauch-Rosmarin-Öl einreiben. Pfeffer und Salz im Mörser grob zerstoßen und gleichmäßig auf dem Roastbeef verteilen.

5
Erledigt

Den Grill für indirektes Grillen bei 100 - 110 °C vorbereiten. Ein Thermometer mittig in das Fleisch einstechen und das Roastbeef auf dem Grillrost positionieren. Am besten stellt man eine Schale mit Wasser unter das Fleisch, so kann nichts in den Grill tropfen und die Temperatur lässt sich konstant halten.

6
Erledigt
2:30 Std

Das Fleisch bis zu einer Kerntemperatur von 58°C grillen. Anschließend das Roastbeef für 10 Minuten ruhen lassen. Beim Anschnitt ist es dann wunderbar medium gegart.

7
Erledigt

Die Beilagen

In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen und trocken tupfen. Anschließend fächerförmig einschneiden. Dabei aufpassen, dass die Kartoffeln nicht komplett durchgetrennt werden. Als Hilfe kann man sich die Kartoffeln z.B. zwischen zwei Bretter legen. Diese dienen dann als "Stopper" beim Einschneiden. Die Kartoffeln nun in eine feuerfeste Auflaufform legen.

8
Erledigt

Den Knoblauch pressen, den Rosmarin vom Stengel zupfen und fein hacken. Beides mit dem Olivenöl vermengen. Diese Mischung gleichmäßig über den Kartoffeln verteilen und mit einem Silikonpinsel in die einzelnen Fächer streichen. Wer mag, kann nun noch ein paar Chiliflocken darüber streuen.

9
Erledigt
40 min

Die Kartoffeln nun im Grill bei ca. 200 °C für 40 Minuten grillen. 10 Minuten vor Ende der Grillzeit können sie noch großzügig mit einem Käse nach Wahl bestreut werden.

10
Erledigt

Die Karotten in Streifen schneiden und in der Pfanne bei anbraten, bis sie noch leicht bissfest sind. Den Zucker dazu geben und karamellisieren lassen. Mit dem Balsamico Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

11
Erledigt

Anrichten

Das Roastbeef mit den Fächerkartoffeln und den karamellisierten Karotten anrichten. Dazu passt wunderbar z.B. eine Sherry-Pilz-Sauce.

Sarah

Ambitionierte BBQ-Bloggerin und Hobbyfotografin aus Hannover.

Roastbeef mit Fächerkartoffeln
vorheriges
Huhn im Heubett
Roastbeef mit Fächerkartoffeln
nächstes
Pulled Pork
Roastbeef mit Fächerkartoffeln
vorheriges
Huhn im Heubett
Roastbeef mit Fächerkartoffeln
nächstes
Pulled Pork

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Scroll Up

Diesen Beitrag empfehlen