Quesadillas mit Puten-Pastrami

Im Social Network teilen:

URL kopieren und teilen

Quesadillas mit Puten-Pastrami

Zutaten

  • Salsa

  • Füllung

Zubereitung

Teilen

Quesadillas sind eine typisch mexikanische Speise und eignen sich ausgezeichnet zur “Resteverwertung”. In unserem Fall gab es sie mit wunderbar saftiger, rauchig-würziger Puten-Pastrami. Dieses könnt ihr sowohl direkt nach der Zubereitung, als auch später im kalten Zustand, verwenden.

(143 mal gelesen, 1 mal heute)

Schritte

1
Erledigt

Tomaten, Paprika und Zwiebeln in Würfel schneiden. Nach Belieben können noch Jalapeños aus dem Glas gewürfelt und dazu gegeben werden. Vorsicht scharf ;-)

2
Erledigt

Für die Salsa das Gemüse in einer Pfanne mit dem Ölivenöl anbraten bis die Tomaten langsam weich werden. Das Tomatenmark unterrühren und mit Pfeffer, Salz, Knoblauch- und Paprikagewürz abschmecken. Die Salsa auf kleiner Stufe warmhalten.

3
Erledigt

Eine große Pfanne dünn mit Ölivenöl bestreichen. Bei mittlerer Hitze einen Weizentortilla in die Pfanne legen und sofort den geriebenen Käse darauf verteilen.

4
Erledigt

Wenn der Käse anfängt zu schmelzen zwei Scheiben Pastrami auf die eine Hälfte legen und darauf ca. 2 EL "Salsa" darauf verstreichen.

5
Erledigt

Die Quesadillas zusammen mit der mit Pfeffer und Salz abgeschmeckten, sauren Sahne servieren.

Kai

Fachinformatiker, ambitionierter Hobby-Griller und -Blogger aus Hannover.

Quesadillas mit Puten-Pastrami
vorheriges
Puten-Pastrami
Quesadillas mit Puten-Pastrami
nächstes
Mediterrane Hähnchen-Gemüse-Pfännchen
Quesadillas mit Puten-Pastrami
vorheriges
Puten-Pastrami
Quesadillas mit Puten-Pastrami
nächstes
Mediterrane Hähnchen-Gemüse-Pfännchen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Scroll Up

Diesen Beitrag empfehlen