Irish Brown Bread

Irish Brown Bread

  Von Sarah    ,

Juni 22, 2016

Das dritte und letzte Gruppenspiel, der EM 2016 in Frankreich, bestreitet die deutsche Nationalmannschaft gegen Nordirland. Für unsere Aktion sollte es diesmal etwas Simples und Bodenständiges sein. Somit stießen wir bei unseren Recherchen auf das traditionelle und sehr beliebte Irish Brown Bread oder auch braunes Irisches Sodabrot. Es schmeckt wunderbar zu herzhaften Eintöpfen mit Fleisch und Gemüse wie dem Irish Stew. Aber frisches, noch warmes Brot schmeckt eigentlich am allerbesten nur mit etwas gesalzener, natürlich irischer, Butter. Einfach, bodenständig, unglaublich lecker.

  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Garzeit: 1 Stunde
Irish Brown Bread

Zutaten

450 g Roggenvollkornmehl

450 ml Buttermilch

135 g Weizenmehl

1,5 TL Natron

1/2 TL Salz

1/2 EL Zucker, braun

1 EL Olivenöl

Zubereitung

1Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen einige Minuten zu einem festen Teig verkneten.

Teig herstellen

2Die Petromax Kastenform leicht einölen und etwas mehlen. Den Teig gleichmäßig in der Kastenform verteilen und anschließend die Oberfläche mit einem Messer leicht einritzen.

Teig in Kastenform füllen und einschneiden

3Den Deckel auflegen und mit 6 Briketts unten und 14 oben befeuern.

Backen in der Petromax Kastenform

4Nach etwa 1 Stunde sollte das Irish Brown Bread fertig gebacken sein. Das erkennt ihr an der leicht braunen Kruste und dem hohlen Klang, wenn ihr auf diese klopft.

Irish Brown Bread in Petromax Kastenform

5Das Irish Brown Bread am besten leicht warm mit gesalzener Irischer Butter servieren. Guten Appetit 🙂

Irish Brown Bread

00:00

0 Bewertungen

Alle Felder und die Stern-Bewertung sind erforderlich, um eine Bewertung abgeben.

×
Scroll Up
Folge uns, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen...

Diesen Beitrag empfehlen