Huhn im Heubett

Im Social Network teilen:

URL kopieren und teilen

Zutaten

Portion anpassen:
1 Hähnchen
Olivenöl
Macho Muchacho Tex-Mex Rub
3 Hände Bergwiesenheu

Huhn im Heubett

Hersteller:
  • Ankerkraut

Zutaten

Zubereitung

Teilen

Das Huhn im Heubett ist sehr aromatisch und zart. Das Heu verleiht ihm eine besondere Geschmacksnote, die vom würzig pikanten Macho Muchacho Tex-Mex Rub perfekt abgerundet wird.

(953 mal gelesen, 1 mal heute)

Schritte

1
Erledigt

Das Hähnchen gründlich waschen und trocken tupfen. Anschließend dünn mit Olivenöl einreiben, damit der Rub besser haften bleibt.

2
Erledigt

In einer feuerfesten Schale, z.B. vom Schweden des Vertrauens, das Heubett vorbereiten. Man braucht je nach Größe der Schale etwa 2-3 Hände voll Heu. Nicht zu viel, damit nichts über die Schale hängt und später eventuell Feuer fängt.

3
Erledigt

Jetzt kann das Hähnchen zu seiner letzten Ruhe auf dem Heu gebettet werden. Mit einer ordentlichen Ladung Rub bestreuen und diesen etwas einreiben.

4
Erledigt
1:30 Std

Den Grill für indirektes Grillen bei 180 - 200 °C vorbereiten. Den Temperaturfühler in die Keule stechen und die Schale im indirekten Bereich des Grills positionieren.
Den Gockel bis zu einer Kerntemperatur von 85 °C grillen.

5
Erledigt

Das Huhn aus der Schale nehmen und das Heu entfernen. Mit einer Geflügelschere zerlegen und anrichten. Dazu passt wunderbar eine Kartoffel-Gemüse-Pfanne.

Sarah

Ambitionierte BBQ-Bloggerin und Hobbyfotografin aus Hannover.

Huhn im Heubett
vorheriges
Mediterrane Hähnchen-Gemüse-Pfännchen
Huhn im Heubett
nächstes
Roastbeef mit Fächerkartoffeln
Huhn im Heubett
vorheriges
Mediterrane Hähnchen-Gemüse-Pfännchen
Huhn im Heubett
nächstes
Roastbeef mit Fächerkartoffeln

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Scroll Up

Diesen Beitrag empfehlen