Im Social Network teilen:

URL kopieren und teilen

Cowboy Beans aus dem Dutch Oven

Cowboy Beans sind auch bekannt als BBQ Beans oder Chuckwagon Beans. Es handelt sich dabei um ein Bohnengericht, welches vor allem im Südwesten der USA populär ist. Als eingefleischter Bud Spencer & Terence Hill Fan wird einem dieses Gericht das ein oder andere mal über den Weg gelaufen sein.

Hersteller:
  • Ankerkraut
  • Petromax

Zutaten

  • Dutch Oven

Zubereitung

Teilen

Ob als Beilage zum BBQ, als Hauptmahlzeit mit etwas Brot oder als Katerfrühstück, Cowboy Beans gehen immer!
Wir haben hier eine Blitz Variante des beliebten Klassikers entschieden, die auf Baked Beans aus der Dose basiert. Diese haben wir mit ein paar einfachen Zutaten verfeinert.
Die Cowboy Beans schmecken lecker würzig-tomatig und leicht rauchig. Für die etwas schärferen unter uns darf auch gerne noch ein bisschen Chili mit rein. Die geben den Beans den letzten Kick. 😉

(3.224 mal gelesen, 1 mal heute)

Schritte

1
Erledigt

Vorbereitung

12 Briketts im AZK durchglühen. Wir haben hier 12 Würfel der TOM Cococha Grillbriketts aus Kokosnussschalen benutzt.

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 um 01:24 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2
Erledigt

Den Bauchspeck und die Zwiebel jeweils in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken.

3
Erledigt

DOpfen

Alle 12 durchgeglühten Briketts unter den Dutch Oven legen, um eine möglichst hohe Hitze zu erzeugen. Den Bauchspeck in etwas ÖL leicht braun anbraten.

4
Erledigt

Nun die gewürfelten Zwiebeln mit hinzugeben und und glasig anbraten. Zwischendurch den Knoblauch mit unterrühren. Zum Schluss den Ahornsirup dazugeben und etwas einköcheln lassen..

5
Erledigt
15 min

Beide Dosen Baked Beans in den Durch Oven geben und die restlichen Gewürze unterrühren. Das Ganze sollte jetzt 15 Minuten ohne Deckel köcheln. Zwischendurch umrühren.

6
Erledigt
15 min

Nun den Deckel schließen und die 12 Briketts aufteilen. 6 unter den Dutch Oven und 6 auf den Deckel. Die Cowboy Beans für weitere 15 Minuten köcheln lassen.

7
Erledigt

Die Cowboy Beans sind nun fertig und können wunderbar als Beilage, z.B. zu Ribs, gegessen werden. Guten Appetit! :)

Kai

Fachinformatiker, ambitionierter Hobby-Griller und -Blogger aus Hannover.

Cowboy Beans aus dem Dutch Oven
vorheriges
Pastrami – New York Style
Cowboy Beans aus dem Dutch Oven
nächstes
3-2-1 Beef Ribs
Cowboy Beans aus dem Dutch Oven
vorheriges
Pastrami – New York Style
Cowboy Beans aus dem Dutch Oven
nächstes
3-2-1 Beef Ribs

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Scroll Up

Diesen Beitrag empfehlen