Beer Butt Chicken

Im Social Network teilen:

URL kopieren und teilen

Zutaten

Portion anpassen:
2 Maishähnchen á 1,5 kg
1 Orangen-Kräuter-Brine
50 g Sweet & Spicy Chicken Rub
400 ml Bier

Beer Butt Chicken

Die Flüssigkeit im Geflügelhalter erhitzt sich und verdampft. Der Dampf verhindert das Austrocknen und aromatisiert gleichzeitig das Hähnchen von innen.

Die mit Abstand leckersten und saftigsten Hähnchen, die wir je gegessen haben. Die Kombination aus dem saftigen, leicht nach Orange schmeckenden Fleisch in Kombination mit der pikanten, knusprigen Haut sind einfach eine wahre Geschmacksexplosion!

Zutaten

Zubereitung

Teilen

Dieses Beer Butt Chicken, auch Beer Can Chicken, Drunken Chicken, Bierdosen-Huhn oder Besoffenes Huhn genannt, schmeckt einfach herrlich. Die Brine verleiht dem Fleisch einen leicht orangigen Geschmack, der einfach sensationell mit dem würzigen Rub harmoniert. Ein Geschmackserlebnis, das man nicht verpassen darf!

 

(382 mal gelesen, 1 mal heute)

Schritte

1
Erledigt

Vorbereitung

Das Fleisch gründlich unter fließendem Wasser abwaschen und trocken tupfen.

2
Erledigt
24 Std

Die Hähnchen in eine große Schüssel oder einen Gefrierbeutel geben und mit der Brine bedecken.

3
Erledigt

Am nächsten Tag die Hähnchen aus der Brine holen und trocken tupfen.
Nun den vorbereiteten Rub gleichmäßig einreiben.

4
Erledigt

Ab auf den Grill

Bier nach Wahl in die Geflügelhalter gießen und die Hähnchen darauf platzieren.
Den Grill für indirektes Grillen bei 180 - 200 °C vorbereiten.
Temperaturfühler in die Brustfilets stechen und die Hähnchen auf dem Grill platzieren.

Letzte Aktualisierung am 17.12.2018 um 04:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

5
Erledigt
45 - 60 min

Das Fleisch bis zu einer Kerntemperatur von 72°C grillen.

Kai

Fachinformatiker, ambitionierter Hobby-Griller und -Blogger aus Hannover.

Beer Butt Chicken
vorheriges
Champignon-Soja-Spieße
Beer Butt Chicken
nächstes
Sweet & Spicy Chicken Rub
Beer Butt Chicken
vorheriges
Champignon-Soja-Spieße
Beer Butt Chicken
nächstes
Sweet & Spicy Chicken Rub

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Scroll Up

Diesen Beitrag empfehlen