Asia Speedribs

Im Social Network teilen:

URL kopieren und teilen

Zutaten

Portion anpassen:
Fleisch
5 Stränge Spareribs
"Rub"
1 EL Zitronengras (Pulver)
Asia Glace
75 ml Sojasauce (hell)
25 ml Sojasauce (dunkel)
25 ml Teriyaki Sauce
75 ml Hoisin-Sauce
Finish
5 EL Ahornsirup
1 EL Suicide Sauces - Habanero BBQ
Smoken
1 Hände Räucherchips (Mesquite)

Asia Speedribs

Zutaten

  • Fleisch

  • "Rub"

  • Asia Glace

  • Finish

  • Smoken

Zubereitung

Teilen

Ribs gehen immer! Für den schnellen Rib-Hunger zwischendurch will aber niemand den 6 Stunden Aufwand von 3-2-1 Ribs haben. Inspiriert von Peter „Bäda“ von BBQ Altperlach und seinen „Supersonic China Ribs“, haben wir unsere Asia Speedribs kreiert. Nach nur etwas mehr als einer Stunde hat man super leckere Rippchen. Würzig-asiatisch durch den besonderen Geschmack der Hoisin Sauce und süß-scharf durch das Finish mit Ahornsirup und Habanero-BBQ-Sauce. Natürlich sind diese Ribs nicht „fall-off-the-Bone“, aber sie sind super zart, saftig, lecker und man(n) hat ordentlich was zu knabbern.

(431 mal gelesen, 7 mal heute)

Schritte

1
Erledigt

Silberhaut enrfernen

Die Ribs trocken tupfen und anschließend von der Silberhaut befreien, da diese beim Garen nicht zart wird und der Rub an der Unterseite der Ribs nicht ins Fleisch einziehen kann.

Dazu fährt man mit einem Löffelstiel unter die Haut - am Besten zwischen zwei Knochen - und zieht die Haut nach oben. Anschließend kann man diese ganz einfach abziehen.

2
Erledigt

Rubben

Die Ribs großzügig und beidseitig mit dem Zitronengraspulver bestreuen und einreiben. In der Zwischenzeit die Asia Glace zusammenmischen.

3
Erledigt

Smoken

Den Grill für indirekte Hitze bei 180 °C vorbereiten. Die Ribs flach auflegen und die Räucherchips dazugeben.

4
Erledigt
60 min

Grillen & glacen

Die Ribs werden nun alle 15 min mit der Asia Glace bepinselt. Das ganze wiederholt man 3 mal, die Ribs sind nun seit 45 min auf dem Grill.

5
Erledigt
15 min

Finish

Nach einer Stunde grillen und glacen werden die Ribs mit der Mischung aus Ahornsirup und der Habanero-BBQ-Sauce beidseitig eingepinselt und nochmal für weitere 15 Minuten gegrillt.

6
Erledigt

Nach insgesamt 1:15 Std sind die Ribs fertig. Guten Appetit!
Johnny von der Grillshow hat's auf jeden Fall geschmeckt. :-)

Kai

Fachinformatiker, ambitionierter Hobby-Griller und -Blogger aus Hannover.

Asia Speedribs
vorheriges
Gesmokete Kürbissuppe
Asia Speedribs
vorheriges
Gesmokete Kürbissuppe

Kommentar hinterlassen

Scroll Up

Diesen Beitrag empfehlen