Fire Wings

Im Social Network teilen:

URL kopieren und teilen

Fire Wings

Features:
  • Ankerkraut

Zutaten

Zubereitung

Teilen

Super Bowl Zeit ist Chicken Wings Zeit, aber natürlich passt dieses beliebte Fingerfood auch zu jeder anderen sich bietenden Gelegenheit.
Die einfache Zubereitung und die rustikale Atmosphäre, die sich breit macht, wenn alle grinsend mit beschmierten Händen und Mund am Tisch sitzen, macht die Chicken Wings zu einem Klassiker, der sich zu recht großer Beliebtheit erfreut.
Typisch für Hähnchen lassen sich die Wings in quasi unendlichen Variationen zubereiten. Wir haben uns hier für eine süß-scharfe, leicht krosse Variante entschieden, die auf jeden Fall süchtig macht.

(1 mal gelesen, 1 mal heute)

Schritte

1
Erledigt

Für die Fire Wings alle Gewürze bis auf den Cayennepfeffer kurz im Mörser vermahlen.

2
Erledigt
2 Std

Die Wings waschen, trocken tupfen und anschließend z.B. in einer großen Aluschale von allen Seiten gut mit den Gewürzen einreiben. Für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

3
Erledigt
30 min

Den Grill für indirektes Grillen bei 160 - 180 °C vorbereiten. Die Wings im indirekten Bereich des Grills platzieren und die Woodchips auf der Glut verteilen. Nun den Deckel schließen und die Wings 30 Minuten smoken.

4
Erledigt

In der Zwischenzeit den Ahornsirup mit dem Cayennepfeffer gründlich verrühren. Es dürfen keine Klumpen zurück bleiben.
Die Wings nun mit der Hälfte der Mischung einpinseln und den Vorgang nach ca. 10 Minuten wiederholen. Nach weiteren 5 Minuten sind die Wings dunkelbraun, leicht kross und fertig zum...

5
Erledigt

...Servieren! :) Guten Appetit! Dazu passen hervorragend unsere Bashed Potatoes.

Sarah

Ambitionierte BBQ-Bloggerin und Hobbyfotografin.

Fire Wings
vorheriges
Herzhafte Käse-Schinken-Muffins
Fire Wings
nächstes
Bashed Potatoes
Fire Wings
vorheriges
Herzhafte Käse-Schinken-Muffins
Fire Wings
nächstes
Bashed Potatoes

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Scroll Up