BBQUE Sesam Chicken

BBQUE Sesam Chicken

Von Sarah    ,

März 10, 2016

BBQUE Sesam Chicken 0 0 5 0

Flachgrillen muss nicht immer nur aus Steak und Bratwürstchen bestehen. Auch dabei kann man seiner Kreativität freien lauf lassen. Wir setzen dabei gerne auf Hähnchen, da es sich auf so ziemlich jede erdenkliche Art und Weise zubereiten lässt und geschmacklich total variabel ist.
BBQUE Sesam Chicken, saftig, pikant-süßlich. Der Sesam verleiht dem Ganzen einen extra Crunch, der den Geschmack perfekt abrundet. Die BBQUE Chili & Kren Sauce für alle, die es ein bisschen schärfer mögen. Sie kombiniert den BBQ Geschmack mit der Schärfe von Meerrettich und Chilis, abgerundet mit fruchtig-süßem Preiselbeerkompott.

  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Garzeit: 20 Minuten
  • 20 Minuten

    20 Minuten

    40 Minuten

  • Ertrag: 2 Portionen
BBQUE Sesam Chicken

Zutaten

400g Hähnchenbrust

Marinade

2 EL Jordan Olivenöl

2 EL Sojasauce dunkel

2 EL Sojasauce hell

1 EL Reiswein

2 Knoblauchzehen

1 Stück Ingwer

Glace und Topping

4 EL BBQUE Chili & Kren

2 EL Ahornsirup

4 EL Sesamkörner

Zubereitung

1Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und anschließend horizontal durchschneiden, sodass zwei relativ dünne Scheiben entstehen.

Hähnchenbrust einschneiden

2Die flüssigen Zutaten für die Marinade miteinander verrühren, den Knochlauch schälen und andrücken, den Ingwer schälen und beides zu den flüssigen Zutaten geben. Die Hähnchenbrüste zur Marinade geben, gut durchmischen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Hähnchenbrust marinieren

3Den Ahornsirup und die BBQUE Sauce zu einer Glace verrühren. Den Sesam in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze etwas anrösten.

4Den Grill für direktes und indirektes Grillen bei ca. 180°C vorbereiten. Die Hähnchenbrüste von jeder Seite 1 Minute scharf angrillen und anschließend im indirekten Bereich 10 Minuten gar ziehen lassen. Währenddessen 2-3 mal mit der Glace bestreichen.

Hähnchenbrust glasiert

5Die Hähnchenbrüste in dem gerösteten Sesam wenden, bis diese von allen Seiten gut damit bedeckt sind. In fingerdicke Streifen schneiden und servieren.

00:00

0 Bewertungen

Alle Felder und die Stern-Bewertung sind erforderlich, um eine Bewertung abgeben.

×